Suche
  • mwrkrueger

Hilfe!

Für mein neues Buchprojekt, nennen wir es hier der Einfachheit halber mal "Bauernopfer", habe ich nach Fertigstellung des Manuskripts und mehrfacher Korrekturlesung ein externes Gutachten durch die Akademie für Autoren https://akademie-fuer-autoren.de erstellen lassen. Frau Koettnitz hat sich persönlich des Manuskripts angenommen. In einem persönlichen 3-stündigen Gespräch hat Sie dann mit mir Ihre Ergebnisse und Erkenntnisse im Detail besprochen.


Wenn ich das Gutachten und das Coaching mit wenigen Worten beschreiben oder bewerten sollte, dann so: offen, ehrlich, sehr kompetent, sympathisch, unglaublich wertvoll und leider auch ein wenig schmerzhaft, da der vor mir liegende Weg vielleicht doch länger ist als gedacht. Würde ich es wieder machen? Absolut!


Die wesentlichen Ansatzpunkte (in Auszügen):

  1. Architektur / Dramaturgie: Plot überarbeiten und weiterentwickeln: Hauptfigur muss deutlicher und plausibler werden.

  2. Figuren in ihren Rollen mit sämtlichen Eigenschaften, Eigenheiten, Sprechweisen, Vergangenheit, Ziele, Absichten, Schwächen und Stärken bestimmen.

  3. Figuren-Soziogramm (s. Coaching) hilft: Nur Figuren, die unmittelbar zur Entwicklung des Protagonisten beitragen, sind notwendig. Randfiguren sind erlaubt, aber auch sie müssen eine Funktion haben. Alle anderen Figuren streichen. Je weniger Figuren und je überzeugender sie sind, desto besser.

  4. Nach diesen Vorarbeiten schreiben, prüfen, was übernommen, aber deutlich überarbeitet werden muss.


Und mit diesen Erkenntnissen setze ich mich dann wieder an den Schreibtisch und arbeite an meinen Werken.




26 Ansichten
© 2018 by M. Krueger. Erstellt mit WIX.COM