Suche
  • mwrkrueger

Der Autor als Wiederkäuer


In den vergangenen Wochen habe ich das neue Buch bestimmt noch fünf mal gelesen und überprüft.

Dabei ging es weniger um Inhalt oder Stil, sondern mehr um Design, Schriftsatz, den Titel und die Buchgestaltung. Das ist zeitweise recht ermüdende Arbeit, da es doch gilt jede Zeile aufmerksam zu prüfen. Schliesslich soll die Lesbarkeit erhöht werden. Schriftgröße, Zeilenabstände und Silbentrennung haben einen signifikanten Einfluss und wie immer gibt es vielfältige Meinungen, wie ein Roman zu gestalten sei.

Neben diesen Gestaltungsfragen wurde mir bewusst, dass der vorläufige Titel und die Umschlaggestaltung irreführend sein könnten. Nach einigem Hin und Her wird beides geändert. Mit den Ergebnissen bin ich zufrieden - dazu mehr im nächsten Beitrag. Es zeigt sich aber, dass dieses fortwährende Wiederkäuen seine positiven Seiten hat. Schritt für Schritt nähere ich mich dem fertigen Werk. Die Zufriedenheit, aber auch die Spannung steigen. Das Ziel ist in Sichtweite.


Und mit dieser Erkenntnis setze ich mich dann wieder an den Schreibtisch und arbeite an meinen Werken.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen